Epilog Kleiderglück oder: Arezzo lässt bitten.

Epilog Kleiderglück oder: Arezzo lässt bitten.

Kleiderglück die Zweite… Ein Ballsaal im Herzen von Arezzo. Die Fresken wurden gerade erst frisch renoviert. Durch die Sprossenfenster im Obergeschoss und von der Empore strömt das Licht. Die perfekte Kulisse für mich, um auf meiner Reise durch die Toskana ein längst fälliges Versprechen einzulösen. Ich möchte die Designs der Malschenberger Kreativduos „Kleiderglück“ in Szene zu setzen. Nach New York konnten die zarten Abend- und Hochzeitsroben leider nicht mitfliegen. Dafür bekommen sie jetzt einen wahrhaft königlichen Auftritt im Tanzsaal dieses ehemaligen Palazzo.

Der „Hofstaat“ hätte passender nicht sein können:

Unsere Gastgeberin Eva Vujacic ist die Gründerin von EvaVujacicPhoto und eine leidenschaftliche Hochzeitsfotografin. Gemeinsam planten wir den Event und sie stellte nicht nur den herrlichen Raum direkt neben ihrer privaten Residenz zur Verfügung, sondern auch den Schmuck von Leda Otto, perfekt abgestimmt auf die Kreationen von Kleiderglück, die in dem Ambiente aus Muscheltönen so farbig strahlend heraus stechen wie Juwelen im Sand. Model Katia Salvietti, selbst Fotografin mit Gefühl für Ausdruck und Lichtstimmung und die junge Anna Coleschi, das frische Gesicht eines Nachwuchsmodels. Mary Iacicco zauberte die Frisuren und war abwechselnd die Make-up Artistin und dann wieder die helfende Hand beim Shooting.

Nach sechs Stunden haben wir zum Posing gefühlte hundert Mal auf dem mit goldenem Samt bezogenen Sessel Platz genommen und unsere Idee im Kasten: Elegante, zeitlose aber dabei ungewöhnliche und neue Inszenierungen zu finden für Kleider, die glücklich machen. Ich bin es auf jeden Fall, seit ich das Ergebnis, zurück in Deutschland, auf dem Computer ausgepackt habe, aber seht selbst…