Neue Beleuchtung mein Schaufenster in Wiesloch

Neue Beleuchtung für mein Schaufenster

Schon lange hatte ich darüber nachgedacht eine neue Beleuchtung anzubringen, um das spärliche Licht in meinem Schaufenster in der Gerbersruhstraße in Wiesloch, durch eine professionelle Lösung zu ersetzen.

Mit meinem Freund Peter, von www.Lux-Petri.de,  besprach ich  vor einigen Wochen, wie man dem „Gefunzel“ begegnen kann, bzw. wie man es ersetzen kann. Er machte verschiedene Vorschläge und wir wurden uns schnell einig, die alte Beleuchtung komplett zu entfernen, drei Deckenstrahler in die Decke des Schaufensters und im Raum eine Lichtschiene zu montieren. Den Raum mit Licht zu fluten war das erklärte Ziel.

Den Showroom hatte ich bereits ausgeräumt und alle Bilder abgehängt. Perfekt vorbereitet hatte Peter  alle notwendigen Teile und sein Werkzeug in seinem Auto mitgebracht und wir machten uns ans Werk. Messen, anzeichnen, bohren und sägen. Schnell war die Verkabelung gelegt. Glück gehört wie immer dazu, denn ich hatte an der richtigen Stelle eine alte Steckdose, die wir prächtig umfunktionieren konnten,  um das neue Licht mit Strom zu versorgen. Schon früher wurde fast jede Steckdose mit einer eigenen Sicherung versehen und so war es auch ein Einfaches die bereits vorhandene Zeitschaltuhr auf diese Leitung zu legen. Nun noch die Deckenschiene montieren und mit Strahlern bestücken. Einen Espresso später konnten wir unser Tagwerk begutachten. Ich fand es klasse.

Es war aber erst früher Abend, so gegen 19 Uhr bis ich aufgeräumt und wieder alle Bilder gehängt hatte. Noch viel zu früh, um den wirklichen Effekt der neuen Beleuchtung zu sehen, also fuhr ich abends nochmal vorbei. Ich bin überglücklich mit mit der Veränderung. Was meint Ihr dazu? Gebt mir gerne noch Hinweise, wie es in Zukuft wieter optimiert werden kann. Kommt doch auch mal vorbei oder macht einen Termin bei mir aus, Espresso gibt es gratis dazu.

Teamwork makes the dream work

Und wieder hat sich erwiesen, dass es gemeinsam besser, leichter und schneller geht.